Photo © Grégoire Chappuis

Reservierung

Die Region

Die Stadt Morges profitiert von einer bevorzugten Lage am Ufer des Genfersees, mit Blick auf den majestätischen Mont-Blanc, zwischen den beiden bedeutenden Wirtschaftszentren Lausanne (10km) und Genf (50km).

Die Region bietet eine weite Palette verschiedener Aktivitäten: Sport, Natur, Gastronomie, Theater, Kino … und das reiche kulturelle Angebot umfasst zahlreiche Museen, darunter das 1286 erbaute Schloss, welches das Waadtländer Militärmuseum, das Artillerie-Museum, das Schweizer Zinnfigurenmuseum und das Museum der Waadtländer Kantonspolizei beherbergt.

Seine Grand Rue, eine Fussgängerzone im Herzen der Altstadt, beherbergt belebte Geschäfte und Märkte, wo die Restaurants die grösste Appellation des Kantons Waadt anbieten, den Wein Morges AOC..

Die Schweiz und insbesondere die Romandie sind bekannt für die zahlreichen Wintersportorte. In weniger als einer Stunde sind Sie von Morges aus, unter anderen auf den Pisten von Villars, Les Diablerets, Les Paccots, Les Rasses, Rochers de Naye…

Jedes Jahr zelebriert Morges mit dem Tulpenfest die Rückkehr des Frühlings. 150‘000 Tulpen in 250 Sorten, Narzissen und Hyazinthen blühen auf den 30'000 m2 des Parc de l’Indépendence um die Wette: ein Must !

Das Hotel/Restaurant Le Petit Manoir in Morges liegt nur 200m vom See entfernt und im Sommer tummeln sich die Wassersportler im und am Wasser. Segel- und Motorboote beherrschen dann das Bild und Windsurfen, Pedalo fahren, Kajak, Stand-up Paddling, Tauchen und Schwimmen ist angesagt.

Im Sommer zieren Dahlien das Ufer, wo "La Liberté" vor Anker lliegt, die einzige mediterrane Galeere des Genfersees, das 2002 gewassert wurde. Sie ist 55m lang, wurde sie von Arbeitslosen gebaut und bietet Kreuzfahrten für Besucher an.